13food-YZ-2021

SPÄTSOMMER - Magische Krautsuppe - kurbelt den Stoffwechsel an


Element Erde

4 frische, geviertelte Shiitakepilze
je 1 geschälte und in Scheiben geschnittene Karotte und Zucchini
1 grob gewürfelte rote Paprikaschote
2 Handvoll nudelig geschnittenes Weißkraut
je 1 Handvoll Erbsenschoten und Sojasprossenbohnen
1-2 TL Rohrzucker

Element Metall

1 Bund in Ringe geschnittene Jungzwiebel
2 EL frisch geriebener Ingwer
1 kleine, rote , frische Chili mit Kernen fein gehackt
1 TL gemörserter Koriandersamen

Element Wasser

1-2 TL unraffiniertes Meersalz
Tamari nach Geschmack

Element Holz

2 geschälte und gewürfelte Fleischtomaten

Element Feuer

3l heißes Wasser

Als Suppeneinlage - Glasnudeln

Kühlend, Säfte aufbauend, durststillend
Das Wasser zum kochen bringen, Gewürze (außer Tamari und Salz) und Kraut
darin 5 Minuten kochen.
Restliches Gemüse sowie Pilze zufügen und bissfest kochen. Zuletzt Jungzwiebeln
und Sojabohnensprossen untermischen. Mit Salz und Tamari abschmecken und
noch einmal aufkochen. Als Suppeneinlage passen Glasnudeln gut dazu.
Guten Appetit!


Auszug aus dem Buch „Suppito“ von Dr. Andrea Scholdan und Laurence Koblinger - www.cadmos.de

© 2020 YOGAZEIT • Balanstraße 24 • 92224 Amberg